Die startsocial-Bundesauswahl 2016/17 steht fest!

Erstellt von startsocial am

Rund 400 soziale Initiativen hatten sich im Frühjahr 2016 beim 13. startsocial-Wettbewerb beworben. 100 von ihnen erhielten ein Beratungsstipendium und wurden vier Monate lang von erfahrenen Fach- und Führungskräften in ihrer Weiterentwicklung unterstützt. Anhand des erzielten Projektfortschritts sowie der Kriterien Wirksamkeit, Nachhaltigkeit, Übertragbarkeit und Effizienz haben unabhängige Juroren nun die 25 überzeugendsten Initiativen des Stipendiatenjahrgangs ausgewählt. Die Bundesauswahl wird am 7. Juni auf einer Preisverleihung im Bundeskanzleramt geehrt. Sieben von ihnen erwarten dort Geldpreise im Gesamtwert von 35.000 EUR. Bundeskanzlerin Angela Merkel stiftet als Schirmherrin von startsocial einen Sonderpreis, den sie vor Ort persönlich überreichen wird.

Das Engagement der ausgewählten Initiativen reicht von Projekten in den Bereichen Bildung, Inklusion und soziale Teilhabe bis hin zur Gesundheitsförderung. Einer der Schwerpunkte der diesjährigen Wettbewerbsteilnehmer liegt darin, geflüchteten Menschen dabei zu helfen, sich langfristig ein neues Leben aufzubauen. Sie unterstützen beim Spracherwerb, beim Zurechtfinden im deutschen Verwaltungsdschungel, bei der Suche nach Wohnraum, Ausbildungs- und Arbeitsplätzen. So spiegelt startsocial immer auch aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen und Herausforderungen wider.

Einen Überblick über die Initiativen der Bundesauswahl erhalten Sie hier.

Wir gratulieren allen Gewinnern ganz herzlich!