Wer sind die Bewerber um ein startsocial-Stipendium?

Erstellt von startsocial am

Im Internationalen Jahr der Freiwilligen 2001 fand der startsocial-Wettbewerb zum ersten Mal statt. Nun, 16 Jahre später, hat die Unterstützung ehrenamtlich Engagierter keineswegs an Bedeutung verloren. Über 300 soziale Initiativen aus ganz Deutschland haben sich im Frühsommer um eines der 100 Beratungsstipendien bei startsocial beworben. Wir möchten an dieser Stelle nun einen kleinen Einblick in die Vielfalt der diesjährigen Bewerber geben.

Es zeigt sich, dass der Wettbewerb durch seine thematische Bandbreite immer auch aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen abbildet. Die Ermöglichung von gleichberechtigten Bildungschancen unabhängig von sozialem oder kulturellem Hintergrund ist und bleibt ein drängendes Thema und die Integration von Geflüchteten wird uns auch weiterhin intensiv bewegen. So verwundert es nicht, dass viele unserer Bewerber sich mit den Themen "Bildung" und "Migration / Zusammenleben" beschäftigen. Allerdings sind die Bewerberzahlen im Bereich "Migration / Zusammenleben" im Vergleich zum letzten Jahr wieder leicht zurückgegangen. Weitere zentrale Themen, die bei startsocial seit vielen Jahren konstant hohe Bewerberzahlen aufweisen, sind "Armut / Soziale Gerechtigkeit" und "Gesundheit / Krankheit".

Diese und weitere interessante Ergebnisse aus unserer Auswertung der Bewerbungen haben wir in einer Bilderstrecke grafisch zusammengefasst. Welche der über 300 sozialen Initiativen die 100 Beratungsstipendien erhalten, steht Anfang Oktober fest. Wir sind schon gespannt und freuen uns auf den neuen startsocial-Jahrgang!

Klicken Sie auf das untenstehende Bild, um die Bilderstrecke hochauflösend zu starten.