16. startsocial-Wettbewerb: Die 100 Stipendiaten stehen fest!

Erstellt von startsocial am

Zum 16. Mal zeichnet startsocial 100 soziale Organisationen, Projekte und Ideenträger aus ganz Deutschland mit Beratungsstipendien aus. Die geförderten Initiativen erhalten ein viermonatiges Coaching mit erfahrenen Fach- und Führungskräften sowie vielfältige Netzwerk- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Der startsocial-Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Die 100 geförderten Initiativen kommen aus allen 16 Bundesländern und wurden von unabhängigen Juroren aus 312 Bewerbern ausgewählt. Die gesellschaftlichen Themen und Herausforderungen, denen sie sich widmen, sind vielfältig. So setzen sich die Initiativen beispielsweise für mehr soziale Gerechtigkeit ein, unterstützen gesundheitlich beeinträchtigte Menschen und sind in den Bereichen Bildung, Inklusion und Integration aktiv.

Einen Überblick über alle 100 Stipendiaten erhalten Sie in einem PDF zum Download oder online mit Recherchemöglichkeiten auf unserer Projektseite. Die aktuelle Pressemitteilung finden Sie hier.

Im Mittelpunkt der Förderung stehen bei startsocial der Wissenstransfer und die Vernetzung zwischen Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Hierfür werden jedes Jahr 200 erfahrene Fach- und Führungskräfte für startsocial zu ehrenamtlichen Coaches. Jeweils im Tandem begleiten sie die 100 geförderten Initiativen von Anfang November 2019 bis Ende Februar 2020 bei der Verwirklichung oder Weiterentwicklung ihrer Projekte. 25 der 100 Initiativen werden im Sommer 2020 zudem auf einer feierlichen Preisverleihung ausgezeichnet. 

Wir gratulieren allen Gewinnern ganz herzlich!

Sie möchten als ehrenamtlicher startsocial-Coach aktiv werden? Mehr zu den Engagementmöglichkeiten finden Sie hier.

 

Klicken Sie auf das untenstehende Bild, um die Fotostrecke in Hochauflösung zu starten.