Ehrenamt für kluge Köpfe: Setzen Sie Ihr Know-how für einen guten Zweck ein!

Erstellt von startsocial am

Sie haben Lust, einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten und sich ehrenamtlich einzubringen? Dann engagieren Sie sich als Jurorin oder Juror bei startsocial und unterstützen Sie zwischen dem 01. und 18. Juli 2021 soziale Initiativen durch Ihren professionellen Blick von außen. 

Sie wirken online bei der Auswahl der 100 sozialen Initiativen mit, die von startsocial ein viermonatiges Beratungsstipendium erhalten. Zudem geben Sie den sozialen Initiativen Feedback mit Tipps zur Weiterentwicklung ihrer Organisationen und Projektideen. Denn sie stehen vor den gleichen Herausforderungen wie andere Unternehmungen: Wie können sie sich personell und finanziell nachhaltig aufstellen, wie erreichen sie ihre Zielgruppe am besten und wie sieht ein gutes Projektmanagement aus? Diese und viele weitere Fragen beschäftigen soziale Initiativen immer – besonders aber auch jetzt in der Krise. Hier können Sie helfen! Und gleichzeitig lernen Sie die große Bandbreite zivilgesellschaftlichen Engagements kennen und erfahren, was die Menschen hinter den Projekten antreibt und was sie mit ihrem Einsatz bewegen.

Was sind die Anforderungen an Jurorinnen und Juroren?

  • Fach- und/oder Führungskraft mit mehrjähriger Berufserfahrung (mindestens drei Jahre); idealerweise Kenntnisse und Erfahrung in Bereichen wie Management, Strategie, Finanzen, IT, HR, Kommunikation, Marketing, Recht o.Ä. 
  • Gutes Urteilsvermögen, strukturierte Herangehensweise und analytische Fähigkeiten
  • Bereitschaft und Lust, sich in soziale Organisationen, Projekte und Ideen hineinzudenken
  • ​Konstruktives und wertschätzendes Formulieren von Feedbacks

Sie haben Interesse mit dabei zu sein? 

  1. Registrieren Sie sich bei startsocial und füllen Sie Ihr Profil aus. Damit ist Ihr Interesse vorgemerkt. Zum Start der Juryphase am 01. Juli können Sie dann kurzfristig entscheiden, ob Sie mit dabei sein möchten, und sich verbindlich anmelden.
    Bei startsocial registrieren
  2. Planen Sie zwischen dem 01. und 18. Juli ca. 9 bis 12 Stunden Zeit ein, die Sie während der gesamten Juryphase frei einteilen können. Wenn Sie zum ersten Mal dabei sind, benötigen Sie zusätzlich ca. ein bis zwei Stunden Vorbereitungszeit. 
  3. Am 30. Juni von 18:00-20:00 Uhr findet ein Jury-Kick-off via Zoom statt, zu dem wir Sie herzlich einladen. Die Veranstaltung ist freiwillig und richtet sich sowohl an interessierte, neue als auch erfahrene Jurorinnen und Juroren. Sie erhalten Infos, Tipps und Anregungen vom startsocial-Team und erfahrenen Jurymitgliedern. Zudem können Sie sich mit anderen Jurorinnen und Juroren im Speeddating-Format vernetzen und austauschen. Nutzen Sie diesen Termin gerne auch unverbindlich als Möglichkeit, um zu entscheiden, ob das Juryengagement zu Ihnen passt.
    Zum Jury-Kick-off anmelden
  4. Am 01. Juli beginnt die Juryphase und wir schalten das Online-Jurytool für Sie frei. Ab dann können Sie sich verbindlich anmelden und jederzeit mit Ihrer Jurytätigkeit starten. Bewerten Sie entlang eines strukturierten Leitfadens drei soziale Initiativen und geben Sie ihnen Ihr persönliches Feedback.

Wir freuen uns auf Sie! 

Weitere Details zum Juryengagement finden Sie hier: startsocial.de/juroren-coaches/juroren

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Lena Röcker aus dem startsocial-Team:
lena.roecker@startsocial.de
​T 040 3070913-05

 

Erfahrene Jurorinnen und Juroren berichten, warum sich das Engagement lohnt:

 
Im Video berichtet Lars Suhren vom Projekt "doin'good" wie startsocial und die Jury-Feedbacks ihr Projekt weiterbringen konnten.