Jetzt bewerben: startsocial vergibt Beratungsstipendien an 100 soziale Initiativen

München,

Seit 20 Jahren unterstützt startsocial erfolgreich ehrenamtliches Engagement in ganz Deutschland. In herausfordernden Zeiten wie diesen ist die Stärkung der Zivilgesellschaft wichtiger denn je. Vom 3. Mai bis zum 27. Juni 2021 können sich soziale Initiativen für ein viermonatiges Beratungsstipendium bewerben. Mitmachen können alle, die ein soziales Problem mit Hilfe von Ehrenamtlichen anpacken. Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte seit 2005 bis zur aktuellen Wettbewerbsrunde 2020/21 die Schirmherrschaft über die startsocial-Wettbewerbe inne und stiftete stets den Sonderpreis der Bundeskanzlerin.

Jeder Bewerber erhält detaillierte Feedbacks mit Anregungen zur Weiterentwicklung von unabhängigen Jurorinnen und Juroren. Den 100 Gewinnern eines Stipendiums vermittelt startsocial erfahrene Fach- und Führungskräfte, die den sozialen Initiativen ehrenamtlich über vier Monate mit Rat und Tat zur Seite stehen. Durch individuelle Beratung helfen sie bei der Verwirklichung oder Weiterentwicklung von Organisationen, Projekten und Ideen. Der professionelle Blick von außen ist insbesondere in Krisenzeiten sehr hilfreich, um die aktuellen Herausforderungen zu bestehen. Zusätzlich unterstützt startsocial die geförderten Initiativen mit Netzwerkveranstaltungen, Weiterbildungsmöglichkeiten und kostenlosen Beratungsangeboten – auch über das Stipendium hinaus.

Die 25 überzeugendsten Initiativen werden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Sommer 2022 geehrt. Sieben von ihnen erhalten zusätzlich Geldpreise im Gesamtwert von 35.000 Euro.

Bewerbungen können vom 3. Mai bis zum 27. Juni 2021 unter www.startsocial.de online eingereicht werden.

Ein kurzer Film erklärt den startsocial-Wettbewerb in 1:40 Minuten.

Grafiken zum Wettbewerbsstart finden Sie hier. Weiteres Pressematerial finden Sie hier.

Über startsocial e.V.
startsocial ist ein bundesweiter Wettbewerb zur Förderung des ehrenamtlichen sozialen Engagements. Unter dem Motto „Hilfe für Helfer“ vergibt startsocial jährlich 100 viermonatige Beratungsstipendien und 25 Auszeichnungen, darunter sieben Geldpreise, an herausragende soziale Initiativen. In jeder Wettbewerbsrunde bringen rund 550 Fach- und Führungskräfte als ehrenamtliche Coaches sowie Jurorinnen und Juroren ihr Fachwissen und ihre Erfahrung ein. Der Wettbewerb wird seit 2001 veranstaltet und hat bereits über 1.700 soziale Organisationen und Projekte bei ihrer Weiterentwicklung begleitet und unterstützt. Hauptförderer des Wettbewerbs 2021/22 sind die Unternehmen Allianz Deutschland AG, Deutsche Bank AG, SAP SE, ProSiebenSat.1 Media SE und McKinsey & Company.

 

Kontaktdaten für Presseanfragen
Susanne Martensen
Telefon: 040 3070913 03
E-Mail: susanne.martensen@startsocial.de