Boa Nnipa

Bei unserem ersten Projekt EBAN geben wir mehrtägige sexualpädagogische Fortbildungen für ghanaische Freiwillige. Im Rahmen dieser Workshops entwickeln wir gemeinsam ein Unterrichtskonzept und passende Arbeitsmaterialien für die Arbeit in den Schulklassen. Mit diesem Konzept und dem erworbenen Wissen werden die Freiwilligen, jeweils in Zweierteams, an Schulen gehen und dort in den Klassenstufen 5 bis 9 Sexualkunde unterrichten. Wir begleiten die Freiwilligen während ihrer ersten Unterrichtsstunden und bieten ihnen während der gesamten Zeit einen Anlaufpunkt an. In wöchentlichen Evaluationsrunden analysieren wir außerdem Erfolge, Fragen und Probleme, um so aufgetretene Herausforderungen und Unsicherheiten bestmöglich zu lösen. Das Boa Nnipa-Team kümmert sich neben den Fortbildungen auch um die Koordination, schafft den Kontakt zwischen Schulen und Freiwilligen und stellt die organisatorischen Mittel sowie alle benötigten Arbeitsmaterialien zur Verfügung.