Frühe Hilfen Bonn

Mit „Frühe Hilfen Bonn - Das Netzwerk für Vater, Mutter, Kind“ sollen Eltern in Bonn schon zu einem sehr frühen Zeitpunkt, idealerweise in der Schwangerschaft erreicht und über niederschwellige und präventive Hilfe informiert werden. Dies gelingt u.a. durch die enge Zusammenarbeit mit Einrichtungen aus dem Gesundheitswesen, wie z.B. Entbindungsstationen, Kinder- und Frauenärzten. Es geht darum, Eltern den guten Start ins Leben eines Kindes zu erleichtern und in Überlastungsphasen schnell und unbürokratisch Hilfen zur Alltagsbewältigung zu vermitteln - bevor sich eine Krise entwickeln kann unter der auch das Kind leidet. Somit wird das Kindeswohl gefördert. Neben der Arbeit mit den Familien ist die Netzwerkkoordination der weitere Schwerpunkt. Dabei geht es um die wertschätzende systemübergreifende Zusammenarbeit von Kinder- und Jugendhilfe, Gesundheit und Sozialwesen im Sinne der Kinder und Familien. Intensiv mit einbezogen sind zirka 60 ehrenamtliche Familienpaten und Elternhelfer.