Kinderprojekt Siebenstein

„Siebenstein“ ist ein beziehungsorientiertes Kinderprojekt für sozial benachteiligte Kinder in einem Karlsruher Brennpunktviertel. Viele der Kinder haben einen Migrationshintergrund und leben in Multiproblemfamilien. Sie tragen viel Verantwortung für ihre Eltern, kleineren Geschwister und sich selbst. Die Schule kommt dabei immer zu kurz. Das Selbstbewusstsein ist durch die vielen schlechten Noten gering, der Übertritt auf höhere Schulen aussichtslos. Siebenstein bietet diesen Kindern Nachhilfe nach dem 1:1-Prinzip durch verlässliche Bezugs­personen. 24 ehrenamtliche Nachhilfelehrer unterrichten zurzeit 38 Kinder über 45 Zeitstunden pro Woche. Neben der Nachhilfe unterstützt Siebenstein die Eltern bei Ämtergängen, in Finanzfragen und den alltäglichen Sorgen. So spannt Siebenstein ein tragfähiges Netz, das diese Kinder auffängt und ihnen eine Perspektive für ihre Zukunft schenkt. Die Beziehung zu Kindern und Eltern wird im parallel stattfindenden Kindercafé vertieft.