Selbstbestimmt Leben - JETZT!

Gemäß dem Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte der Menschen mit Behinderungen (UN-BRK), welches seit März 2009 auch in Deutschland geltendes Recht ist, muss eine selbstbestimmte und vollumfängliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in der Gesellschaft umgehend gewährleistet und realisiert werden. „Inklusive Gesellschaft“ bedeutet die Schaffung gleichwertiger Lebensbedingungen und uneingeschränkter Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in allen Bereichen des Lebens. Gleichermaßen heißt das, qualifizierte Beratung in diesem Bereich im Land Brandenburg zu realisieren. Konkret meint das, die Schaffung unabhängiger Beratungsstellen rund um das Thema Menschen mit Behinderungen und deren Unterstützung - geführt nach dem „Peer Counseling“ Ansatz. Dies ist erklärtes Ziel dieses Projekts.