Tausche Bildung für Wohnen e.V.

Tausche Bildung für Wohnen will kostenlosen Wohnraum für junge Menschen zur Verfügung stellen, die sich im Gegenzug verpflichten, mit sozial benachteiligten Kindern zu arbeiten. Das sozial-ökonomische Wissenstransferprojekt initiiert die Bildung einer Präventionskette gegen kulturellen Ausschluss, Segregation, soziale Benachteiligung, Bildungsarmut und Vereinsamung. Das Modellprojekt richtet sich gegen „soziale Reparaturkosten“ in Form von systematischer Nachmittags-, Hausaufgaben-, Sprach-, Lern- und Freizeit-Betreuung von sozial benachteiligten Kindern durch engagierte junge Menschen (Paten), um frühe Förderung, Teilhabe und Integration zu gewährleisten.