AIAS

Die Spende Deines Lebens

Wie sich Lebensrettung anfühlt, weiß Katharina Zech: Die Stammzellspende der Mitgründerin von AIAS rettete das Leben einer leukämiekranken US-Amerikanerin. Immer noch muss jeder fünfte Leukämie-Patient sterben, weil kein passender Stammzellspender für ihn gefunden wird. Dabei könnten vor allem junge Menschen für mehrere Jahrzehnte als Lebensretter infrage kommen. Wie man diese gewinnt, bewies der Verein aus engagierten Studenten bereits an der Münchner Ludwig Maximilian Universität: In der weltweit erfolgreichsten Hochschulaktion wurden im vergangenen November mehr als 2.300 Studenten typisiert und als potenzielle Stammzellspender gewonnen. Das Konzept – Studenten sensibilisieren Studenten– wird von AIAS nun bereits an anderen Hochschulen angewendet. Ihre Vision ist es, jeden Studenten in Deutschland als potentiellen Stammzellspender zu gewinnen.