Beratender Besuchsdienst für SeniorInnen

"Freiraum" für SeniorInnen und ihre pflegenden Angehörigen in Dortmund

Ältere Menschen wissen trotz der vielfältigen vorhandenen Angebote für SeniorInnen häufig nicht, wie sie diese in Anspruch nehmen können. Durch die steigenden alters- und krankheitsbedingten körperlichen Einschränkungen können sie zudem an vielen außerhäuslichen Aktivitäten nicht teil nehmen. Sie vereinsamen und der körperliche und psychische Gesundheitszustand verschlechtert sich zunehmend. Durch den zunehmenden demographischen Wandel nimmt dieses Problem in der Zukunft zu. Der Sozialdienst kath. Frauen Hörde e.V. besucht die SeniorInnen in deren vertrauten häuslichen Umgebung. Die Fachkraft berät, hilft bei Anträgen u. vermittelt bei Bedarf ambulante Hilfen. In einem zweiten Schritt vermittelt sie Ehrenamtliche, die aktiv bei der Freizeitgestaltung des älteren Menschen mitwirken. Sofern möglich, soll dieser motiviert werden, die seniorengerechten Angebote des Mehrgenerationenhauses zusammen mit dem Ehrenamtlichen aufzusuchen, um ihn wieder in das gesellschaftl. Leben zu integrieren.