CHAMPIONS ohne GRENZEN

Orange, Grün, Lila – Grenzen spielen wir nieder!

„CHAMPIONS ohne GRENZEN“ (kurz "ChoG"), setzt sich seit 2012 für die Teilhabe und Integration von Flüchtlingen in die deutsche Gesellschaft ein. Eine sehr gute Möglichkeit für nachhaltige Integration ist dabei Sport, insbesondere Fußball. Durch Trainings, Orientierungstouren in der Berliner Kulturlandschaft, Sozialberatung und Vernetzungsarbeit unterstützt der Verein Flüchtlinge aus aller Welt darin, in der neuen Heimat anzukommen. „CHoG“ trägt dazu bei, eine umfassende Willkommenskultur für Flüchtlinge in Deutschland zu etablieren. Ziel der Vereinsarbeit ist es, den Menschen in Flüchtlingsunterkünften neue Perspektiven zu vermitteln. Es werden offene und kostenlose Trainingsangebote geschaffen, die den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine kurzweilige Unterbrechung des häufig trostlosen Lebensalltags ermöglichen. Die Trainings eröffnen den Flüchtlingen einen Weg aus der räumlichen und sozialen Isolation. Sie können aktiv ihre Freizeit gestalten und an der Gesellschaft teilhaben.