Enactus Mannheim e.V.

Mit sozialem Entrepreneurship die Welt im Kleinen verbessern!

Enactus Mannheim als Non-Profit-Studentenorganisation gründet eigenverantwortlich sozialunternehmerische Startups, um einen Mehrwert in der Gesellschaft zu schaffen. Alle Projekte bauen auf ökonomischer, ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit auf und befähigen sozial benachteiligte Menschen zur Selbsthilfe, Integration und besserer Lebensqualität. Das Ziel ist es, mit Social Entrepreneurship die Welt im Kleinen zu verbessern. Das Projekt EnFoodUs befasst sich z.B. mit der gesellschaftlichen Herausforderung der Flüchtlingszuwanderung. Es wird ein Konzept entwickelt, bei dem Flüchtlinge zusammen mit Gastronomen frische, gesunde Mahlzeiten kochfertig vorbereiten und in Kooperation mit Kindergärten verkaufen. Dadurch kommen sie in beidseitigen Kontakt mit der Gesellschaft, gehen einer sinnvollen Arbeit nach und fördern eine gesundheitsbewusste Ernährung der Kinder. Das StartUp trägt sich finanziell selbst und finanziert Deutschkurse für eine erfolgreiche Integration der Flüchtlinge.