H.I.K. – Heimatlos in Köln e.V.

Hinsehen und nicht weg gehen

„Hinsehen und nicht weggehen“: Heimatlos in Köln e.V. hilft Menschen, wieder in ein geregeltes Leben zu finden. Der gemeinnützige Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, insbesondere obdachlose Frauen und Mädchen zurück in die Gesellschaft zu führen. Durch Beratung, Tipps und Begleitung bei Amtsgängen, Einzelfall- und Nothilfe, Genesungsbegleitung, soziale Events für Obdachlose und eine Selbsthilfegruppe können betroffene Menschen Austausch und Unterstützung erfahren sowie neuen Mut gewinnen. Linda Rennings (Kölsche Linda), selbst einmal fünf Jahre obdachlos, ist Gründerin des Vereins und eröffnet mit Ihrem Wissen und Ihrer Erfahrung Betroffenen Zukunftsperspektiven und persönliche Entwicklungswege.