One World Basketball

Wir bringen Menschen mit und ohne Fluchterfahrung zusammen

One World Basketball (OWB) kreiert durch ein niedrigschwelliges Basketballangebot einen Raum zum Austausch von Menschen mit und ohne Fluchterfahrung. Das Basketballtraining und -spiel stellt eine Aktivität in den Vordergrund, über die Gemeinsamkeiten gefunden und Barrieren überwunden werden können. Neben der sportlichen Betätigung erzeugt OWB Entwicklungsmöglichkeiten auf beiden Seiten. Menschen, die schon länger in Berlin leben, können Neuankömmlingen dabei helfen, sich zurechtzufinden, die deutsche Sprache durch Praxis zu festigen und Zugang zu Netzwerken zu öffnen. Höhere Ziele sind eine Willkommenskultur auf- und Vorurteile abzubauen. OWB wird in bestehende Strukturen eingebettet, so gibt die Anmeldung in der Freizeit Basketball Liga Berlin (FBL) dem Team die Möglichkeit, mit vielen Menschen in Kontakt zu kommen. Das verstärkt den Wirkungskreis von OWB und schafft über die gut vernetzten Spieler der FBL potentiell mehr Zugänge für die Spieler mit Fluchterfahrung.