Projekt LUiSE

Lernen mit Unternehmen in Strukturen des Ehrenamtes

"LUiSE" qualifiziert, unterstützt und vernetzt! Das Projekt bietet engagierten Jugendlichen in ehrenamtlichen Strukturen die Chance, sich in professionellen Workshops zu qualifizieren. Diese Bildungsangebote sollen Jugendliche bei ihrer ehrenamtlichen Arbeit unterstützen und sie auf das Berufsleben vorbereiten. Dafür gewinnt das Projekt Fachleute aus der regionalen Wirtschaft, die unentgeltlich ihre Zeit zur Verfügung stellen. "LUiSE" schafft Synergien zur Vernetzung von Wirtschaft und Ehrenamt, unterstützt bei der Besetzung freier Praktika und Ausbildungsstellen, stärkt ehrenamtliche Strukturen und beugt der Abwanderung junger Leute aus der Region Brandenburg vor. Das Pilotprojekt wurde von der gemeinnützigen Stiftung „Fachkräfte für Brandenburg“ initiiert, die sich für die Stärkung der beruflichen Bildung in der Region Westbrandenburg engagiert. Für die Pilotierung konnte das Jugendrotkreuz Brandenburg als Mitgliedsorganisation des Landesjugendringes gewonnen werden.