PSU-Akut e.V.

Den Helfern helfen

Ärzte und Pflegekräfte in der Akutmedizin sind täglich mit den Grenzen menschlicher Existenz konfrontiert. Ausnahmesituationen werden zur dauerhaften Belastung, ohne dass die Helfenden bisher adäquat unterstützt werden. Dies hat negative Konsequenzen für alle: Es leiden Patientensicherheit sowie Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Helfer.
Der gemeinnützige Verein PSU-Akut e.V. handelt unter dem Motto "Den Helfern helfen" und plant, in den nächsten drei Jahren eine kollegiale, nachhaltige, psychosoziale Unterstützung in einem stetig wachsenden Netzwerk zu etablieren, die anerkannter Teil des klinischen Alltags in der Akutmedizin ist. Dabei entsteht ein PSU-Akut-Netzwerk zwischen Kliniken, Praxen, Notarztstandorten und anderen Organisationen. PSU-Akut will ein komplettes Angebot von Beratung, Ausbildung, Schulung und Begleitung bei der Etablierung des Peersystems an Klinken bieten können und als Referenzstelle für psychosoziale Unterstützung in der Akutmedizin wahrgenommen werden.