soulgardenberlin

Ankommen. Lernen. Wachsen.

"soulgardenberlin" bietet Flüchtlingsunterkünften flexible Gartenlösungen an, mit denen sie Neuankömmlinge willkommen heißen und zur aktiven Mitarbeit einladen. Die Seelengärtner begleiten die Menschen mit fachlicher und interkultureller Kompetenz und ermuntern sie, eigene Wünsche und Ideen einzubringen. Geflüchtete profitieren in vielerlei Hinsicht: In den Seelengärten können sie sich aus der Isolation bewegen und sich austauschen. Sie erhalten eine Aufgabe, die sie für einen Moment über ihre aktuelle unsichere Situation hinwegtröstet. Indem sie aktiv mitwirken, übernehmen Geflüchtete Verantwortung zu für sich und die Gemeinschaft. Die von "soulgardenberlin" initiierten Gärten wurden an mehreren Standorten in Berlin mit Erfolg angenommen. Um unabhängig von Platz, Wetter und Jahreszeit gärtnerische Angebote zu machen, wird die soulgardenbox als kleinere, tragbare Variante entwickelt, die sinnstiftend, anregend und vielfältig einsetzbar ist.