Willkommensmanagement der AWO Düsseldorf

Miteinander - Füreinander

Die AWO Düsseldorf startete in 2015 mit einem neuen Arbeitsfeld – der Flüchtlingshilfe, welche in hohem Maße vom bürgerschaftlichen Engagement lebt. Aus dem Umgang mit den damit verbundenen Herausforderungen entstand der Projektantrag zum Willkommensmanagement. Für das Projekt wurden folgende Schwerpunkte gelegt:
• Der Aufbau einer Willkommenskultur und die Entwicklung einer Kommunikationsstrategie im neuen Arbeitsfeld „Flüchtlinge“,
• Die Schaffung eines offensiven Umgangs und einer transparenten Diskussion aktueller Fragestellungen insbesondere mit integrationskritischen Menschen,
• Die Förderung einer optimalen Integration durch ehrenamtliche Betreuung und Unterstützung von Flüchtlingen in den Unterkünften (in Ergänzung zur professionellen Sozialberatung).
Die Bildung einer Wertegemeinschaft der Ehrenamtlichen, die Entwicklung einer Willkommenskultur für die Helfer sowie die Integration der kritischen Akteure stellten die zentralen Ziele des Projektes dar.