academic experience Worldwide e.V.

Frankfurt am Main, Hessen
Bildung erhält man nicht durch Grenzen, sondern durch Menschen

academic experience Worldwide e.V. organisiert seit 2013 Projekte von und für geflüchtete Akademiker in Frankfurt am Main, Berlin und München. Der gemeinnützige Verein soll Geflüchteten Orientierung im Wissenschaftsbetrieb geben und Austausch auf Augenhöhe organisieren. Er agiert als Begegnungsplattform. Das homogene Bild „des Flüchtlings” soll gebrochen werden. Dazu werden Tandems zwischen Studierenden und geflüchteten Akademikern des gleichen Fachs organisiert (der Geflüchtete dient als fachlicher Mentor, der Studierende hilft bei Sprache und kulturellen Fragen). Außerdem wird ein interdisziplinäres Seminar angeboten. Interessenvermittlung soll den geflüchteten Akademikern helfen, dass ihre Stimme wieder gehört wird. Öffentlichkeitsarbeit beeinflusst das homogene „Flüchtlings”-Bild in den Medien. aeWorldwide schafft Kontakte in die Wirtschaft, z.B. in Form von Kamingesprächen. Der Verein sammelt Spenden und finanziert den Teilnehmenden u.a. Deutschkurse, Prüfungen und Fahrtickets.