Betna – Hotline gg. häusliche Gewalt in Ägypten

Bamberg, Bayern
Häusliche Gewalt in Ägypten zur Sprache bringen

Der gemeinnützige Betna e.V. setzt sich für Frauen und ihre Kinder in Ägypten ein, die häuslicher Gewalt ausgesetzt sind und/oder in ungewollten Abhängigkeitsverhältnissen stehen. Gemeinsam mit diesen Frauen und Kindern möchten wir eine Perspektive für Zuflucht, Vertrauen, Geborgenheit und Schutz schaffen. Das drückt sich auch im ägyptischen Namen des Vereins aus; „Betna“ bedeutet „unser Haus“. Unser erster geplanter Schritt ist die Einrichtung einer Notfallhotline für Hilfesuchende: Sie wird den Betroffenen als Anlaufstelle dienen, indem Möglichkeiten und Perspektiven aufgezeigt werden, Kontakte zu Ärzt*innen, Anwält*innen, Psycholog*innen etc. hergestellt werden. So wird Hilfe zur Selbsthilfe gegeben. Um diese Hilfestellung zu ermöglichen, arbeiten wir mit der ägyptischen Frauenrechtsorganisation ADEW (The Association for the Development and Enhancement of Women) zusammen. ADEW betreibt in der Nähe von Kairo das einzige wirklich genutzte Frauenhaus Ägyptens.