Fußball trifft Kultur

Beginnt im Kleinen - Bewirkt Großes

Das Projekt „Fußball trifft Kultur“ setzt sich seit 10 Jahren für die Verbesserung der Bildungschancen von förderungsbedürftigen und bildungsbenachteiligten Kindern und Jugendlichen ein. Durch die Kombination aus Fußballtraining mit Jugendtrainern aus Profivereinen, schulischem Förderunterricht sowie kulturellen Events erwerben die Kinder und Jugendliche nachhaltige Kompetenz für ihr soziales und kommunikatives Verhalten. Im Unterricht wird Ihnen ein effektiver Zugang zur deutschen Sprache vermittelt, was neben der Erlangung der sozialen Kompetenz eine wesentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Bildungskarriere ist. Außerdem wird über das Projekt das Interesse an Bildung und Kultur gestärkt. Die Wirkung dieser einzigartigen Kombination wurde mehrfach von unabhängigen Organisationen festgestellt, bspw. Phineo „Wirkt!“-Siegel in 2012 (Kinderarmut), Phineo „Wirkt!“-Siegel in 2015 (Sport und Bewegung), und weitere.