Kleeblatt

„Wer ein vierblättriges Kleeblatt findet, der hat Glück.“

Kleeblatt ist ein Mentorenprogramm von Gymnasiasten der Oberstufe für Grundschüler mit Migrationshintergrund, das diese beim Erlernen der deutschen Sprache unterstützt und sich somit der bildungstechnischen Anpassung der Chancengleichheit zwischen Kindern mit und ohne Migrationshintergrund widmet. Das Projekt sieht sich allerdings nicht als reine Nachhilfe oder Hausaufgabenunterstützung, sondern auch als Integrationshilfe, die eine Verbindung schafft und Brücken zwischen den verschiedenen Kulturen schlägt. Hierfür besuchen die Mentoren einmal die Woche die Grundschüler zur Hilfestellung bei Schwierigkeiten mit Hausaufgaben, beim Verstehen des Schulstoffes oder zum Erlernen neuer Fähigkeiten. Ziel des Projektes ist es, Grundschüler unabhängig von finanziellen Mitteln, Herkunft, Religion und Geschlecht zu fördern und ihnen einen angenehmen Start in das (Schul-)Leben zu ermöglichen.