Meine erste Bibliothek

Wir verbinden Menschen und Kultur(en)

Das Projekt Meine erste Bibliothek wendet sich an Kinder mit Migrationshintergrund, um ihnen einen besseren Zugang zu Büchern und zur Kultur in ihrer "neuen" Heimat zu ermöglichen. An vier Grundschulen in Bonn stellt der Verein den Kindern, die von den Eltern für das Projekt angemeldet werden, je eine Buch-Patin zur Seite. Diese Patin liest und bespricht mit dem Kind einmal in der Woche Bücher mit dem Ziel, die Freude am Lesen und an Büchern zu wecken, das Verständnis für die Gesellschaft zu erweitern und das Kind dabei zu unterstützen, seine Interessen und Fähigkeiten zu entdecken und zu entwickeln. Die gelesenen Bücher bekommt das Kind als Geschenk mit nach Hause, damit in der Familie sichtbar wird, das Bücher für die Entwicklung von Kindern unverzichtbar sind. Zusätzlich geben die Patinnen ihren Kindern Einladungen zu kulturellen Veranstaltungen weiter, die der Verein organisiert (Theater- und Musikveranstaltungen, Museumsbesuche, Workshops).