SCHLAU Bonn

Bildung und Aufklärung zu geschlechtlicher und sexueller Vielfalt

SCHLAU Bonn ist ein ehrenamtliches Bildungs- und Aufklärungsprojekt, welches in Workshops mit Jugendlichen sexuelle und geschlechtliche Vielfalt thematisiert. Die Ehrenamtlichen von SCHLAU Bonn sind selbst homo- oder bisexuell, trans*, queer etc. Dadurch können sie authentisch von ihren Erfahrungen erzählen. Während der Workshops kommen, je nach Alter der Jugendlichen, unterschiedliche Methoden zum Einsatz. Diese Methoden stoßen Denkprozesse an, sich mit Homo- und Trans*phobie, Diskriminierung auf verschiedenen Ebenen und bestehenden Vorurteilen auseinanderzusetzen. Die Schüler lernen, sich in andere Menschen hineinzuversetzen. Sie erlangen dadurch ein Bewusstsein für andere Lebenskonzepte und werden in ihrer sozialen Kompetenz gestärkt. Die meisten Workshops finden in Schulklassen der 8. und 9. Klasse in den Räumlichkeiten der Schule statt.