Wittiwicht

Alle Kinder brauchen gleiche Bedingungen, um zu lernen

Wittiwicht ist ein schulinternes Projekt gegen Armut. An der Wittelsbacher-Grundschule gibt es einen kleinen Wicht, der sich um die grundlegenden Bedürfnisse der Kinder kümmert. In der Vorstellung der Kinder ist er zwei Apfel groß und wohnt auf dem Dachboden der Schule. Die 6- bis 10-Jährigen malen oder notieren ihre Wünsche, werfen sie in einen der Wicht-Briefkästen und erhalten innerhalb weniger Tage eine liebevolle Antwort und/oder das Geschenk. Grundlegende Bedürfnisse werden grundsätzlich erfüllt und die Sorgen der Kinder nimmt der Wicht sehr ernst. Jeder Brief wird beantwortet. Ziel des Projektes ist es, den Kindern eine möglichst unbeschwerte Schulzeit zu ermöglichen. Das ist die Basis, um erfolgreich und gesund groß werden zu können.