Zeugen der Zeitzeugen

Berlin, Berlin
Begegnen - Gedenken - Weitergeben - Zukunft gestalten

Das bundesweite Projekt Zeugen der Zeitzeugen will der letzten Generation der Holocaust-Überlebenden, als auch den Kindern und Enkeln der Zeitzeugen begegnen, mit ihnen in einen Dialog treten und auch in der Zukunft das Gedenken an den Holocaust lebendig halten. Die jungen Leute werden hierbei zu Zeugen der Zeitzeugen. Zudem solidarisiert sich die Initiative mit dem Staat Israel. Ziel ist es, Begegnungen zwischen der letzten Generation der Holocaust-Überlebenden und der jungen Generation zu ermöglichen, das Gedenken an den Holocaust lebendig zu halten und an die junge Generation weiterzugeben, dem Antisemitismus in seinen verschiedenen Erscheinungsformen entgegenzuwirken und die deutsch-israelischen Beziehungen durch Austausch und Projekte zu stärken. Die Arbeitsbereiche umfassen Interviews mit Überlebenden, Vorträge an Bildungseinrichtungen, Stadtkoordinatorenarbeit mit Besuchen von Überlebenden, einen deutsch-israelischen Jugendaustausch und Asylarbeit mit Holocaustkommunikation.