Schreibende Schüler e.V.

Der Schreibende Schüler e.V. ist Forum und Plattform für junge Schreibende und ihre Literatur. In seinen bundesweiten Projekten bringt er Kinder und Jugendliche zusammen, die sich für Literatur interessieren und selbst etwas schreiben wollen. Das kreative Schreiben wird so von einer einsamen zu einer sozialen Aktivität, bei der eigene Erfahrungen und Wünsche auf kreative Weise ausgetauscht werden. Das Angebot reicht von monatlichen Schreibtreffen über Wochenendwerkstätten bis hin zu ganzen Projektwochen. Alle Veranstaltungen werden inklusiv und hierarchiearm gedacht. Deshalb ist auch der kritische Umgang mit Sprache ein wesentlicher Bestandteil des Programms.
Um Stimmen von jungen Autor*innen in die Öffentlichkeit zu bringen, veröffentlicht der Verein regelmäßig Texte (im Print und Online) und veranstaltet Lesungen. Besondere viele Kinder und Jugendliche erreicht er durch den THEO-Schreibwettbewerb, der 2018 in seine 11. Runde geht.