Silberfilm

Miteinander ins Kino!

Gleichberechtigten Zugang zu Kultur - barrierefrei und selbstbestimmt - zu ermöglichen ist eine gesellschaftliche Aufgabe. Silberfilm richtet sich mit einem neuen Kinokonzept an Senioren +/-100, an deren Familien, ehrenamtlichen und professionellen Begleitpersonen. Silberfilm fördert aktiv die kulturelle Teilhabe im Alter, verbessert die regionale Infrastruktur und Daseinsvorsorge von Senioren. Silberfilm unterstützt damit Menschen mit Pflege- und Assistenzbedarf und schafft ein bedürfnisgerechtes Kinoangebot. Besondere Bedarfe von Menschen mit Demenz werden dabei berücksichtigt. Mit der Entwicklung mediengerontologischer Filmauswahlkriterien engagiert sich Silberfilm für eine demographiefeste Veränderung der Kino- und Filmkultur. In regionalen Silberfilm-Kulturnetzwerken entstehen stabile Netzwerke für eine neue kulturelle Sorgestruktur der neuen Langlebigkeit. Silberfilm fördert das Ehrenamt und Selbsthilfe im höheren Alter.