Wohnbrücke Deutschland

Hamburg, Hamburg
So gelingt Integration!

Die Wohnbrücke vermittelt Wohnungen mit unbefristeten Mietverträgen an geflüchtete Menschen und verbessert so deren Integration. Die Mietverhältnisse werden von ehrenamtlichen, durch die Wohnbrücke geschulte Wohnungslotsen begleitet, die den Neumieter auf dem Weg in ein eigenverantwortliches Mieterleben unterstützen. Sie sind in ihrem Stadtteil engagiert und bauen als zusätzliche Ansprechpartner für Nachbarn und Vermieter Brücken in die neue Nachbarschaft. Das Konzept wurde in einer Pilotphase in Hamburg getestet und soll nun in Ballungsgebieten in ganz Deutschland etabliert werden.