LAG Spiel und Theater Berlin e.V.

DEIN Körper gehört DIR

Das theaterpädagogische Projekt zur Prävention von sexualisierter Gewalt an Mädchen und Jungen richtet sich an 4. und 5. Klassen, ihre Pädagog*innen sowie Eltern. An drei Tagen zeigt das dreiköpfige Team eine interaktive Szenencollage, um Grenzüberschreitung sowie Täterstrategien erkennen zu lernen und sich vor diesen zu schützen. Die erste Szene stellt eine Grenzüberschreitung zwischen Kindern dar, um am Erfahrungsbereich anzuknüpfen. In der zweiten Szene wird der Kind-Darsteller von einer fremden Person angesprochen. In der dritten wird eine Grenzüberschreitung durch einen Trainer gezeigt, in der vierten seitens einer nahestehenden Person. Die Kinder werden schrittweise von vertrauten zu verstrickenden Situationen geführt. An die Szenen knüpfen Übungen an. Am Ende trainieren die Kinder in Kleingruppen Verhalten in Alltagssituationen. Das Team führt auch einen Elternabend und eine Fortbildung für Pädagog*innen durch. Die begleitende Ausstellung "Echt stark" erhöht die Nachhaltigkeit.