Schule für alle im Landkreis Giessen e.V.

Wir organisieren Bildungsgerechtigkeit!

Schule für alle im Landkreis Gießen e.V. initiiert und begleitet 100% ehrenamtlich Bildungspatenschaften zwischen Studierenden des Lehramts und der Erziehungswissenschaften der Justus-Liebig-Universität in Gießen und Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund aus Stadt und Landkreis Gießen. Das Eins-Zu-Eins-Setting der Bildungspatenschaften soll sowohl den Schülerinnen als auch den Studierenden zu Gute kommen: Die einen verbessern ihre schulische Situation, die anderen arbeiten unter Supervision an ihren pädagogischen Stärken und Schwächen und sind keinem allgemeinen Standard unterworfen. Das schlechte Abschneiden von Migrantenkindern im hessischen Schulsystem hat sicherlich viele Ursachen. Eine wesentliche Ursache sieht unsere Initiative darin, dass den Migrantenkindern die Unterstützung durch das Elternhaus, die die hessische Regelschule voraussetzt, aus unterschiedlichen Gründen fehlt. Der sozialen Vererbung von Bildungserfolg will unsere Initiative etwas entgegensetzen.