Jugendliche beraten Jugendliche

Zuhören, Dasein, Unterstützen, Stärken

Das Projekt Jugendliche beraten Jugendliche ist ein Projekt des Kinder- und Jugendtelefons Potsdam. Es ist ein kostenfreies, anonymes telefonisches und E-Mail gestütztes Beratungsangebot. Qualifizierte, ehrenamtliche Berater*innen unterstützen die Anrufenden in ihren zum Teil schwierigen Situationen, Krisen, bei Suizidgedanken. Hilfe zur Selbsthilfe ist das Ziel und Anliegen des Projektes. Von Ausweglosigkeit ins Handeln zu gelangen. Das Besondere ist, dass Jugendliche (zwischen 16 und 21 Jahren) Gleichaltrige unterstützen und eine nahe Einfühlung zu deren Problemen haben. Sie werden in einem intensiven, hochqualifizierten Kurs ausgebildet (100 Stunden mit Hospitationen, Selbsterfahrung, Fachthemen und Gesprächsführung). Die jugendlichen Berater*innen erweitern ihre Kompetenzen, engagieren sich sozial, stärken sich selbst in ihrem Bewußtsein.