Neue Wege – Miteinander e.V.

Wertschätzung von Vielfalt ist ohne Angst verschieden zu sein (Adorno)

„Neue Wege - Miteinander e.V.“ hat sich auf Initiative von Frau Gudrun Woitke 1999 gegründet und ist eine gemeinnützige Organisation, die soziokulturelle Projekte durchführt. Der Verein ist ein fester Bestandteil des lokalen Netzwerks, was sich im Bereich der Jugendarbeit und der Arbeit mit Menschen mit Migrationshintergrund engagiert. Wir machen im Rahmen des Projektes ATELIER VIELFALT Angebote für Jugendliche und junge Erwachsene mit empathisch-dialogisch ausgerichteten Elementen, um die Selbstverwirklichung junger Menschen positiv zu begleiten und ihre eigene Identität zu stärken. Dazu gehören künstlerische Elemente, aber auch andere Formen des aktiven Einbringens der TeilnehmerInnen. Ein großes Anliegen ist für uns, potenzielle Schnittstelle zwischen Generationen und Kulturen zu sein und die Anerkennung anderer Kulturen und verschiedener Herkunft zu fördern. „Keiner ist besser, nur anders – JEDER hat Stärken“. In Merseburg (Sachsen-Anhalt) wird so eine regionale Lücke geschlossen