Gemüse-Netzwerk e.V.

Das Gemüse-Netzwerk ist ein junger, gemeinnütziger Verein, dessen Mitglieder sich ehrenamtlich in der Lebensmittelrettung und Aufklärung gegen Lebensmittelverschwendung engagieren. Die Mitglieder holen unverkäufliche, abgeschriebene Lebensmittel aller Art in Geschäften ab und geben diese an karitative Institutionen wie den Kinderschutzbund weiter. Auch an Senioren und Menschen mit Behinderungen geben sie ab, da diese ganz besonders auf örtliche Angebote angewiesen sind. Ziel ist es, möglichst alle Lebensmittel zu verwerten und nichts wegzuwerfen, weshalb alles, was nach der Verteilung an die Zielgruppen übrig bleibt, an Jedermann weitergegeben wird. Das Gemüse-Netzwerk versteht sich als Ergänzung zur Tafel. Es muss niemand einen Schein zum Nachweis der Bedürftigkeit vorlegen. Wichtig ist dem Gemüse-Netzwerk auch die Aufklärung und Weiterbildung, insbesondere junger Menschen, um der Verschwendung von Lebensmitteln vorzubeugen.