Kultur- und Familienzentrum "Mosaika"

Migranten für Bischofswerda

Das Kinder- und Familienzentrum in Bischofswerda Süd soll mit der Unterstützung hochqualifizierter Künstler und Pädagogen, die Meisten von ihnen mit Migrationshintergrund, weiter ausgebaut werden. Das Zentrum bietet kulturell vielfältige und bedarfsorientierte Angebote um Gesellschaft zu schaffen und weiterzuentwickeln. Dabei wird vor allem darauf Wert gelegt, dass die Angebote sowohl für Einheimische als auch für Migranten reizvoll sind und dadurch von ganz Bischofswerda und Umgebung wahrgenommen werden. Die Angebote oder „Mosaiksteine“ des Zentrums sind unter anderem: das Kinder-Musiktheater, der Ü40-Klub, der offene Teenstreff, Robotertechnik, russische klassische Malerei, ästhetische Früherziehung, orientalischer Tanz für Frauen und vieles mehr. Durch sie wird eine Alternative zum Konsum digitaler Medien geschaffen und der Zusammenhalt der Bürger gestärkt. Zudem bietet sich den Migranten-Kursleitern so eine Möglichkeit etwas für ihre neue Heimat zu tun.