doin good - Project Makerspace

Syrischen Flüchtlingen im Libanon menschenwürdiges Leben ermöglichen

In der 2019 gegründeten NGO doin’ good kommt ein ehrenamtliches, internationales Team von Young Professionals seiner sozialen Verantwortung mit Bildungsprojekten nach. Das erste Projekt 'Makerspace Libanon' konzentriert sich auf syrische Flüchtlinge im Libanon. Es unterstützt Teilnehmer dabei, die menschenunwürdigen Lebensbedingungen in Flüchtlingscamps zu verbessern und verschafft Zukunftsperspektiven durch Ausbildung. Mit Hilfe lokaler Trainer bietet doin’ good handwerkliche Trainings in Holzarbeiten, Elektrik und Schneidern an. In den ersten sechs Monaten haben ~60 Flüchtlinge das Programm durchlaufen und dabei u.a. Betten gebaut, Rucksäcke genäht und brandgefährdete Verkabelungen saniert. Ab Juni ist eine Erweiterung um ein Existensgründungsangebot geplant, das qualifizierten Teilnehmern den Weg in die Selbständigkeit ebnet. Ein zweites Handwerks-Projekt, Ausbildung: Stark!, richtet sich an sozial benachteiligte Jugendliche an Hamburger Schulen und ist im Februar 2020 gestartet.