Mühlwerk Sinneswandel

Wir machen uns stark für echte Inklusion!

Einen Platz in der Gesellschaft finden, teilhaben, sich verwirklichen – wer möchte das nicht? Für Menschen mit Behinderung, insbesondere für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf, ist das schwierig. Es fehlen Möglichkeiten, in anregendem Umfeld mit nicht oder weniger stark behinderten Menschen zusammenzuarbeiten. Diese Lücke schließt Mühlwerk Sinneswandel. Im historischen Ambiente einer Sägemühle entsteht ein einzigartiger Ort der Begegnung. In drei baulichen Etappen werden ein Café mit offener Backstube, ein Erfahrungsfeld der Sinne und ein offenes Atelier aufgebaut. Menschen mit Behinderung finden hier abwechslungsreiche Arbeitsplätze. Die unmittelbare Nähe zum neu entstehenden Seniorenwohnpark bietet zudem eine große Chance für generationenübergreifenden barrierefreien Austausch. Hier kann man Kontakte knüpfen, Verantwortung übernehmen und sich gegenseitig unterstützen. Hier werden aus Fremden schnell Freunde. Aus parallelen Welten ein gemeinsames WIR.