PATE

Prävention Aufklärung Testikulärer Erkrankungen

Erkrankungen der Hoden und Nebenhoden treffen vor allem jüngere Menschen. Leider ist in dieser Altersgruppe der Wissensstand über die Notwendigkeit einer Selbstuntersuchung zur Früherkennung dieser Krankheitsbilder oft gering. Das als Arbeitskreis gestaltete Projekt PATE (Prävention und Aufklärung Testikulärer Erkrankungen) beschäftigt sich genau damit – der Aufklärung über Erkrankungen der Hoden und Nebenhoden, deren Prävention sowie damit verbunden der Förderung einer gesunden Selbstwahrnehmung. Untersucht werden soll der Effekt verschiedener Methoden auf die Vermittlung dieser Kenntnisse und deren praktischer Anwendung. Hierfür werden neben neuen Medien (Homepage, Handy-App, Powerpoint-Präsentation) auch Peer-to-Peer Teaching und die Wissensvermittlung mittels eigens entwickelter Moulagen und Modelle angewandt.