rückenwind Gießen

RÜCKENWIND stärkt Familien mit einem an Krebs erkrankten Elternteil: Neben der Vermittlung von Hauswirtschaftskräften geben ehemals von Krebs betroffene Ehrenamtliche durch ihre eigene Geschichte Hoffnung. Sozial- und erlebnispädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche aus den betroffenen Familien tragen dazu bei, dass sie sich möglichst gesund entwickeln. Ziel ist es, ihnen zu helfen, mit eigenen Schuldgefühlen oder Ängsten gut umgehen zu lernen, sowie den Austausch mit anderen betroffenen Kindern zu fördern. Geschulte ehrenamtliche Helfer bieten zusätzliche Unterstützung an (Fahrdienste, Hausaufgabenbetreuung etc). Auch für die betroffenen Lebenspartner wird es Gesprächs- und Beratungsangebote geben. RÜCKENWIND will in der Region Gießen/Wetzlar die bestehenden Angebote vernetzen und dazu beitragen, auch mit der Diagnose Krebs so weit wie möglich ein lebenswertes Leben aktiv zu gestalten. Träger des Projekts ist die gemeinnützige Stiftung inVITAtio.