Singasylum e.V.

Wir sind bunt

Der Singasylum e. V. ist ein Verein, der Migrant_innen bei der Integration in unsere Gesellschaft unterstützt. Singasylum entstand im Sommer 2015, deutschlandweit als eines der ersten Chorprojekte, gewissermaßen als Gegenpol zu den Pegidademonstrationen, dem Fremdenhass und der immer mehr zunehmenden rechten Gewalt. Wöchentlich treffen sich Migrant_innen und Deutsche zum gemeinsamen Singen von Liedern aus aller Welt und zu Gesprächen und gemeinsamen Freizeitaktivitäten. Patenschaften sowie Freundschaften entstehen und werden nachhaltig gepflegt. Es ist ein bekannter internationaler Chor entstanden, der pro Monat mindestens einmal bei diversen Veranstaltungen auftritt. Der Verein organisiert Workshops, politische Bildungsprojekte sowie kulturelle Höhepunkte und bereichert damit das friedliche Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft, Kultur und Religion.