Studieren Ohne Grenzen

Bildung fördern - Veränderung gestalten

Etudes Sans Frontières – Studieren Ohne Grenzen Deutschland e.V. vergibt in krisengeprägten Regionen Stipendien an bedürftige Studierende, die durch eigene soziale Projekte zum Wiederaufbau ihres Landes und ihrer Gesellschaft beitragen und so einen Multiplikatoreffekt auslösen. Der Fokus liegt auf der Hochschulbildung, da diese in den Projektregionen meist (entwicklungs-)politisch vernachlässigt wird, jedoch hoch qualifizierte junge Menschen für Innovation und selbstbestimmte gesellschaftliche Weiterentwicklung unabdingbar sind. Durch Bildungsinfrastrukturmaßnahmen, wie beispielsweise die Mitausstattung von Bibliotheken, unterstützt Studieren Ohne Grenzen ferner die Hochschulen dabei, ihre entsprechenden Bedarfe zu decken, um zu einer höheren Bildungsqualität beizutragen.