Colored Glasses

aktiv Toleranz lernen

Bunt, dynamisch und mit 20-jähriger Erfahrung trägt Colored Glasses zu einer toleranteren und aktiven Zivilgesellschaft bei. Junge Ehrenamtliche führen Workshops mit Schulklassen und Jugendgruppen durch. Dem Peer-to-Peer-Ansatz folgend lernen sie dabei voneinander und miteinander über Themen wie Diskriminierung, Vorurteile und Stereotypisierung. Erfahrungsorientiertes Lernen, interaktive (Rollen-)Spiele und der Einbezug individueller Erlebnisse geben alltagsnahe Denkanstöße, fördern das Hinterfragen der eigenen Denk- und Verhaltensmuster und stärken interkulturelle Kompetenzen. Um die Vision einer vielfaltsbewussten und diskriminierungssensiblen Gesellschaft Wirklichkeit werden zu lassen, bietet Colored Glasses die Workshops für Alle zugänglich und kostenfrei an. Colored Glasses ist ein Bildungsprogramm des Deutschen Youth For Understanding Komitee e.V.

Die Texte wurden von den Projektverantwortlichen im Rahmen ihrer startsocial-Teilnahme erstellt. Um der Vielfalt der geförderten Initiativen gerecht zu werden, verzichtet startsocial auf eine sprachliche Vereinheitlichung der Texte.