Coreszon

Wir sind mehr, als wir denken

Coreszon ist ein gemeinnütziges Präventionsprojekt, das am Zentrum für Psychosoziale Medizin des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf von einer interkulturellen Gruppe von Menschen mit und ohne Fachhintergrund gegründet wurde.
Coreszon steht für Community Resilience Network, da gemeinsam mit Bürgern ein Kompetenz-Netzwerk geschaffen wird. Das Training befähigt Menschen, praktisches Handwerkszeug in ihrer Community zu verbreiten, dies hilft, Stress zu reduzieren und Resilienz zu stärken. Die Kompetenzen, die dabei von der Basis aufwärts entstehen, stärken Vertrauen, Konfliktfähigkeit und Kooperationsfähigkeit.
Das Hauptanliegen ist, Eltern in sozioökonomischer Risikolage als Mitstreiter zu gewinnen. Durch ihre Mitwirkung als Peer-to-Peer Trainer sollen die Gesundheitschancen von sozial benachteiligten Kindern gestärkt werden. In der Überzeugung, dass mentale Gesundheit ein gesamtgesellschaftliches Thema ist, steht das Angebot allen interessierten Bürgern zur Verfügung.