Hacker School

Hack the world a better place!

Die Hacker School begeistert seit 2014 Kinder und Jugendliche unter Einbezug des ehrenamtlichen Engagements von Wirtschaftsunternehmen für das Programmieren und für IT: an Wochenenden können Kids zwischen 11-18 Jahren kleine Projekte in Unternehmen mit den dortigen IT-SpezialistInnen erarbeiten, um digitale Kompetenzen zu entdecken und IT-Berufsbilder kennenzulernen. Damit werden junge Menschen unterstützt, durch digitale Mündigkeit ihre eigene (digitale) Zukunft zu verstehen und mitzugestalten sowie den Fachkräftemangel in diesem Bereich abmildern.
Das praktische Erlebnis des Programmierens bestärkt die jungen Menschen, an sich selbst und die eigenen Fähigkeiten zu glauben. Dies wird auch immer wieder verstärkt bei Mädchen und Teilnehmenden aus sozioökonomisch schwächeren Umfeldern sichtbar - beides Zielgruppen, die aufgrund gesellschaftlicher Prozesse kaum bis wenig in Berührung mit dem Berufsfeld IT und der eigenen Weiterentwicklung in diese Richtung kommen.