Muck – Das Entdeckerdorf

Erholung in der Natur für alle

Muck - das Entdeckerdorf ist ein gemeinnütziges, nachhaltiges Schäferwagendorf in Oberbayern, das für einkommensschwache Familien aus der Stadt Umweltbildung, Gesundheitsförderung, Erholung und Gemeinschaft bietet. Das Entdeckerdorf besteht derzeit aus 7 aus Holz gezimmerten, komfortablen Schäferwagen. Davon dienen fünf Wagen für die Übernachtung. Die Zielgruppe sind zum Großteil Alleinerziehende oder andere Familien mit einem kranken Elternteil oder Eltern aus Berufen, die zu den Geringverdienern zählen. Die Gäste verbringen im Schnitt drei - zehn Tage im Entdeckerdorf. Träger des Projekts ist der gemeinnützige Verein Muck e.V., der zu 80 % Ehrenamtliche beschäftigt. Das Konzept für das Entdeckerdorf ist derzeit regional ausgerichtet, das Schäferwagendorf könnte jedoch als Pilotprojekt für ganz Deutschland dienen. Der Verein setzt komplett auf Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung, das gilt zum einen für die Ausstattung, als auch für die praktische Durchführung des Schäferwagendorfs.