Rettungs-Ring

Der Ring, der in der Krise trägt

Wir sind ein schnell wachsendes virtuelles Projekt, das zu Beginn der Corona Pandemie in kürzester Zeit entstanden ist. Seit März werfen wir unsere Rettungs-Ringe aus, um Menschen in psychischen/seelischen Krisen zu begleiten und zu unterstützen. Wir sind trialogisch tätig. Das heißt, Menschen aus dem sozialpsychiatrischen „Umfeld“, Betroffene, Angehörige und Berater, bringen ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Beratungskompetenz als Moderatoren ein, um die Teilnehmer zu unterstützen. Wir bieten in unseren Ringen die Möglichkeit, sich im geschützten Rahmen über Sorgen, Ängste und Nöte, welche die Psyche belasten, auszutauschen. Des Weiteren gibt es bei uns die Gelegenheit, sich über bestimmte Themen zu unterhalten oder zusammen mit „Gleichgesinnten“ eine schöne Zeit zu verbringen, in der z.B. gemeinsam gequizzt, gerätselt oder gebastelt wird. Obwohl moderne Technik genutzt wird, ist das Onlineangebot leicht zu bedienen.