Africademics

Die Stipendienplattform für Afrika

Africademics ist eine Stipendienplattform und Community für Studierende, Studieninteressierte und Nachwuchswissenschaftler in und aus Afrika. Das Ziel des Projekts ist es, mehr jungen Menschen aus afrikanischen Ländern den Zugang zu Hochschulbildung zu ermöglichen und so mehr Bildungsgerechtigkeit zu schaffen. Damit setzt sich Africademics für die Erreichung des vierten globalen Ziels für nachhaltige Entwicklung (Hochwertige Bildung) der Vereinten Nationen ein. Was im Juli 2019 als kleine Facebook-Seite begann, hat sich inzwischen zu einer Plattform mit über 25.000 Followern entwickelt, auf der bereits über 1.200 Stipendien und Fördermöglichkeiten veröffentlicht wurden. Dies geschieht insbesondere durch die Nutzung sozialer Medien, Messenger-Dienste und anderer digitaler Plattformen. Darüber hinaus bildet Africademics im Rahmen des 2020 gegründeten Botschafterprogramms ehrenamtliche Helfer durch ein sechsmonatiges Online-Training zu Stipendienberatern aus. So erhalten Stipendienbewerber ab Ende 2021 persönliche Unterstützung bei der Stipendiensuche.

Die Texte wurden von den Projektverantwortlichen im Rahmen ihrer startsocial-Teilnahme erstellt. Um der Vielfalt der geförderten Initiativen gerecht zu werden, verzichtet startsocial auf eine sprachliche Vereinheitlichung der Texte.