Ambulante Versorgungsbrücken e.V.

Wir sind gerne für Sie da!

Die Ambulanten Versorgungsbrücken e.V. sind ein gemeinnütziger, politisch und konfessionell unabhängiger, eingetragener Verein mit derzeit mehr als 200 Mitgliedern. Gegründet wurde der Verein 2009 und ist seitdem im sozialen und gesundheitlichen Bereich tätig. Die Hauptaufgabe ist die Beratung älterer Menschen und ihrer Angehörigen bei Gesundheitsfragen. Selbstbestimmtheit im Alter und die Hilfe zur Selbsthilfe stehen dabei im Fokus. Teilhabe wird für lebenserfahrene Menschen auch durch die Arbeit als Digital-Kompass Standort gefördert. Mit dem Projekt „alt & jung – Chancenpatenschaften“ baut der Verein sowohl intergenerativ als auch interkulturell Brücken für Geflüchtete in Bremen. Circa 80 Prozent der Vereinsarbeit erfolgt durch Ehrenamtliche, der Verein finanziert sich hauptsächlich über Spenden und Mitgliedsbeiträge.

Die Texte wurden von den Projektverantwortlichen im Rahmen ihrer startsocial-Teilnahme erstellt. Um der Vielfalt der geförderten Initiativen gerecht zu werden, verzichtet startsocial auf eine sprachliche Vereinheitlichung der Texte.